gastartikel. nähen: Upcycling Walkjacke

Gastartikel von Kaija: madebykaija.blogspot.co.at

Upcycling – Walkjacke

Schon letzten Winter habe ich einen alten Pullover von mir up- gecycelt.

Da bei uns die Traglingszeit wieder einmal viel zu schnell vorbei war, hatte ich keine wirkliche Verwendung mehr für meinen Tragepullover aus Wollwalk (den ich hier nur empfehlen kann!). Und da ich ein großer Fan von Wollwalk bzw Wollfleece bin, wurde aus eben diesem blauen Walk- Pulli eine Winterjacke fürs Drittkind.

kaija-3-alltagsschoen Kopie

Wollwalk ist wirklich ein toller Stoff: wärmeregulierend nach innen, da er die Körperwärme zB sehr gut speichert und nach aussen selbstreinigend und somit relativ unempfindlich. Somit super für Winterjacken und -overalls geeignet, gerade für die Übergangszeit.kaija-2-alltagsschoen Kopie

Da ich persönlich Walk alleine für das Drittkind zu kratzig empfand und die Jacke auch für die richtig kalte Jahreszeit passend sein sollte, habe ich diese innen mit einem richtig schön dicken Bio -Baumwollfleece in moosgrün gefüttert. Für die Kapuze hat der Wollstoff nicht mehr ausgereicht, diese ist nun aussen moosgrün und innen mit Streifenjersey gefüttert- diese muss ja auch nicht soooo warm sein.

Die Jacke ist meines Erachtens richtig warm. Wärmer wie eine schon zu klein gewordene Walkjacke, welche innen nur mit Jersey gefüttert war. Das Drittkind konnte sie den letzten Winter wirklich durchgehend tragen – zusätzlich im Lammfellsack im Kinderwagen sitzend oder schon selbständig gehend.

Weiterlesen

Advertisements