Nähen: Baby-Overall-Upcycling

Heute gibt es hier ein Ruck-Zuck-Tutorial für eine neue Babyjacke.

jacke-aus-overall-alltagsschoen-1

Für die geübten Näherinnen unter Euch sicher auch während des Mittagsschläfchens zu schaffen.

Ich habe noch einige Overalls (Pyjamas?) in der Babysachen-Kiste im Keller gefunden. Nachdem sich meine Mädchen optisch sehr ähnlich sind, mag ich es nicht so gern, wenn die Kleine nun exakt die gleichen Kleidungsstücke trägt, sie Frl. Tochter sie anhatte, von den Basics mal abgesehen.

jacke-aus-overall-alltagsschoen-2

Nun zum Overall: was wir dringend brauchen sind dünne Langarm-Shirt oder besser Jacken (weil man nicht über den Kopf ziehen muss), die über dem Body getragen werden. Hier kam dann die Schere zum Einsatz. Schnipp-Schnapp-Beine-ab!

Ich habe so geschnitten, dass das Rückenteil leicht länger ist. Gefällt mir ganz gut so!

Dann braucht Ihr einen beliebig breiten Streifen eines passenden Jersey-Stoffes. Den Streifen links auf links falten und exakt an die Kante der Jacke anlegen. Nun mit der Nähmaschine im Zick-Zack oder Overlockstich oder mit der Overlock festnähen. Der Streifen (NUR der Streifen) kann dabei etwas gedehnt werden, dann zieht sich die Kante nachher zusammen. Das muss aber gleichmässig gemacht werden, ggf. vorher feststecken!

jacke-aus-overall-alltagsschoen-3

Nun werden noch die Enden versäubert und FERTIG ist eine neue Jacke!

 

One thought on “Nähen: Baby-Overall-Upcycling

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s