Nähen: Regenmantel

Der heurige (Spät)Sommer hatte es bisher ja wirklich in sich. Also regentechnisch.

So ziemlich das einzige, das in meiner Jackensammlung noch gefehlt hat, war ein Regenmantel. Also bot sich die letzte Woche perfekt dafür an, einen zu nähen.

Ich habe lang nach einem Stoff gesucht und bin dann zufällig online fündig geworden:

mint – Libellen-Print – Wachstuch – PERFEKT

Regenmantel mint fromwhereistand

DG Das Schnittmuster habe ich schon einmal verwendet: der Parka aus dem CUT-Magazine. Ich habe ihn vor ca. einem Jahr schon aus Wolljersey genäht und liebe diesen Casual-Schnitt!

Ich habe dieses Mal die aufgesetzten Taschen gegen Eingriffstaschen ersetzt und die Kapuze mit Jersey gefüttert.

Der Regen-Parka hat unter der Achsel kleine Ösen als „Belüftungslöcher“. Er wird mit KAM-Snaps geschlossen – ich habe die Vorderteile so groß gemacht, dass auch das Tragebaby darunter Platz findet. Dazu können die KAM-Snaps an den Rändern zusammengeklickt werden. Unten am Saum habe ich eine schwarze Kordel eingezogen.

IMG_0310 IMG_0311 IMG_0313

Regenmantel

IMG_0314

5 thoughts on “Nähen: Regenmantel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s